Die alljährliche Faschingsfahrt auf der Ruhlsdorfer Wassersportanlage fand am 09.11.2013 wieder statt und diesmal war das Wakeboardteam von Buzzjourneys mitten drin, statt nur dabei.

„Das Mädchen“, „Der Überflieger“ und „Der Neptun“ schnallten sich die Bretter unter die Füße und ließen sich von der Seilwinde über das 8°C warme Wasser ziehen.
Zwar erinnert die Aktion an normale Fahrten während der Saison (siehe http://buzzjourneys.com/2013/09/13/wassersportanlage-in-ruhlsdorf-kleine-zusammenfassung/), aber eine Lufttemperatur von circa 8°C brachte doch etwas „Frische“ mit. Nichts desto trotz stürzten sich mehr als 40 Fahrerinnen und Fahrer in die Fluten, um bei diesem amüsanten Ereignis teilzunehmen.  Diverse Superhelden, Clowns und andere bekannte Gestalten trotzten den herbstlichen Temperaturen von Luft und Wasser und sorgten für jede Menge Stimmung. Um die Protagonisten bei Laune zu halten, gab es ein zurechtgestelltes warmes Fußbad, eine Feuerschale auf dem Steg und gratis Spanferkel mit Glühwein.

Nach dem nun unsere „Kostüme“ endlich angebracht wurden sind, machte ich mich sofort zum Absprungpunkt auf dem Steg. „Die Rakete“ brauchte allerdings noch eine kurze Vorbereitungszeit, bevor diese endlich Abflugbereit war. Ich hielt die Zugleine fest in der Hand und wartete auf das grüne Licht, um endlich „abzuheben“. Vor dem Ruck sprang ich wie gewohnt in die Luft und landete mit dem Brett vorerst normal auf dem Wasser. Gleich nach der Landung bemerkte ich, dass ich doch in dem Kostüm zu wenig Bewegungsfreiheit hatte: Das Gleichgewicht war verloren und der Flieger zerschellte auf der Wasseroberfläche. Zwei Stunden Bastelzeit wurden somit sehr schnell aufgeweicht, aber der Spaß war es wert, das Publikum hat es gefreut.

IMG_1300[1]

 

„Das Mädchen“ hatte ebenfalls ziemlich viele Blicke auf sich gezogen, da der Kostümierte sich nur mit einem Minirock, einem Top und einer

Perücke sich über das Wasser hat ziehen lassen. Schon vor dem Start war ihm die frische Temperatur anzusehen, aber er zog es trotzdem durch und konnte immerhin zwei Runden mit seiner knappen Bekleidung überstehen. RESPEKT!

DCIM100GOPRO

Das Mädchen

Jedes Kostüm wurde von der hauseigenen Jury kritisch begutachtet, die drei besten Verkleidungen sollten dann 16 Uhr ausgerufen werden. Nach dem sich alle Teilnehmer wieder auf dem Steg gesammelt hatten, wurden die Gewinner verkündet. Und wer hätte es gedacht:  Das Kostüm  „Das Mädchen“ wurde mit dem dritten Platz und „Die Rakete“ mit dem ersten Platz geehrt. Es hatte sich für uns also voll gelohnt.

CIMG1601

So sehen Sieger aus

 

CIMG1605

CIMG1595

 

 

 

 

 

 

 

Und wen es interessiert, wie „Die Rakete“ entstanden ist, kann hier nochmal eine kleine Zusammenfassung in Form von Bildern sehen:

 

IMG_1295[1]

Leitwerk passt

IMG_1294[1]

Der Rumpf

IMG_1296[1]

Paintshop durchgeführt

 

 

 

 

 

 

 

 

DCIM100GOPRO

Startklar!

CIMG1606

Recycling des Prototypen

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.